Einloggen

BenutzernamePasswort

Wie Stille ich am besten ab???


Mein Avatarseraphin
Frage vom 15. August 2009
Hallo ihr lieben,

ich glaube mit der Frage hat sich ja schon alles gesagt,
ich würd gern ein paar Tipps von euch haben, wie ich am besten abstille,
und vorallem am schnellsten.
Fragt mich bitte nicht warum ich das denn möchte, denn ich habe keine
Kraft mich auch noch zu rechtfertigen.
Ich mache es sicherlich nicht gern so viel sei gesagt!!!!

Ich danke euch schon mal für viele hilfreiche Tipps und Ratschläge!!

Liebe Grüße
Seraphin
Beantworten Sie diese Frage!
5 Antworten

Antworten

Mein Avatarmariem
Antwort vom 16. August 2009

du brauchst dich nicht zu erklären

hallo seraphin,
du brauchst dich nicht zu erklären, wenn du meinst es ist für euch das betse den ist es auch ok, ich habe 2 kinder nur jeweils einige wochen gestillt. warum weil es bei beisen nur mit beissen und kneifen und wunden an den brüsten  verbunden war. ich habe damals noch meine kindern ein paar wochen lang die milch abgepumpt das erst die gewöhnung an die flasche stattgefunden hat und denn die an die milchnahrung. ich habe ganz gute erfahrungen mit milupa und hipp nahrung gemacht. der milchfluss hat den durch das immer weniger werdene abpumpen auch irgendwann aufgehört. Als flasche kann ich dir avent oder ide großen nukflaschen empfehlen. die haben bei mir beide kinder super angenommen.
 
Viel glück euch beiden und ich kann dir eines sagen obwohl meine kinder zu 90 %  mit milchnahrung ernährt wurden sind sie heute gesund und munter mir haben auch alle immer gesagt wie kannst du nur heute bin ich mir sicher das meine entscheidung die richtige war den der streß den jedes stillen bei mir ausgeköst hat währe nicht gut gewesen.

LG Mareyke
Bewertung:
5 von 5 (1 Bewertung)
Antwort vom 16. August 2009

Abstillen,wie und wann?

Liebe Seraphin,
grundsätzlich hast du das zu entscheiden!Entweder pumpst du ab,und dann halt immer weniger,oder du stillst noch und legst dann nicht mehr soo lange an?!Beim Abpumpen hast du wohl einen besseren Überblick,ich persönlich fand das Abpumpen allerdings eher anstrengend.
Mach dir vom Kopf her nicht zu viel Stress!Du darfst das entscheiden!
Alles Liebe,katili
Bewertung:
3,5 von 5 (2 Bewertungen)
Mein Avatarandrea
Antwort vom 16. August 2009

Abstillen - Salbeitee und Pfefferminztee helfen dazu

Liebe Seraphin, untestützend beim Abstillen wirken Salbeitee und Pfefferminztee! Diese Tees reduzieren die Milchbildung - ansonsten haben Katili und Mareyke ja schon gesagt wie Du technisch vorgehen solltest. Immer weniger oft bzw, kürzer anlegen oder abpumpen.
Alles Gute für Dich und liebe Grüße
Andrea
Bewertung:
4 von 5 (1 Bewertung)
219.pngmichaela
Antwort vom 16. August 2009

Salbeittee und wenig anlegen

hilft wunderbar. Ich gebe meinen Frauen zudem noch das Homöopatische Mittel Pytolaca D6 . 5 Globuli alle 4 Std. hilft Klasse. Wenn die Brust sehr spannt hilft auch Kühlen. Dauert dir das alles zu lange, lass dir von deinem Frauenarzt ein Abstillpräparat verschreiben, allerdings hat diese Methode einige Nebenwirkungen.
P.S Auch ich finde, dass du dich in keiner Form für deine Entscheidung rechtfertigen musst!
Ganz liebe Grüße
Michaela
Bewertung:
5 von 5 (1 Bewertung)
Mein Avatarseraphin
Antwort vom 17. August 2009

Vielen Dank!!!

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Antworten.
Habt mir sehr geholfen!!!! :o)

Liebe Grüße
Seraphin
Bewertung:
0 von 5 (0 Bewertungen)

Frage beantworten oder kommentieren

Bitte melden Sie sich an

Bitte melden Sie sich an, um aktiv an der FamilyLounge teilzunehmen!
Login

Passwort

Sie sind nicht eingeloggt.

Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie folgende Vorteile:
  • Austausch mit anderen Eltern
  • Expertentipps + individuelle Ratgeber
  • persönliche Fotoalben
Kostenlos registrieren!
ad_peel
Zum Anfang der Seite springen