Einloggen

BenutzernamePasswort

Antrag auf "Verkehrsberuhigten Bereich"


3567.pngalexandra84
Frage vom 21. Juni 2009
Hallo an alle! Hab mal wieder eine Frage an euch und hoffe auf euer Wissen/Erfahrungen diesbezüglich. Wir Eltern in der Nachbarschaft möchten einen Antrag stellen auf Verkehrsberuhigten Bereich in unserem Wohngebiet. Es handelt sich um eine Einbahnstrasse mit einer Wendemöglichkeit am Ende. Das Gebiet besteht hauptsächlich aus neu gebauten EFH, bzw. wird neu bebaut auf den schon verkauften Grundstücken.Wir sind eine kinderreiche Gegend, hauptsächlich Kleinkinder im Alter von 2-12 Jahren. Die Problematik ist, dass viele Leute kommen, um sich hier umzuschauen und mit einem Affenzahn um die scharfe Linkskurve kommen, dass in unser Viertel führt. Man kann die Strasse als Autofahrer schlecht einsehen. Unsere Kinder sind hier mit ihren Laufrädern unterwegs, dadurch haben wir keine ruhige Minute. Jetzt hätte ich gerne gewusst, wo genau wir den Antrag stellen müssen- bei der Stadtverwaltung, Polizei???Wie baut man bestenfalls diesen Antrag auf? Wir haben vor eine Unterschriftenliste zu machen, was wäre noch nötig, damit wir Erfolg haben?Sind Photos gewünscht?Hat jemand Erfahrung damit, vielleicht selbst schon einen Antrag diesbezüglich gestellt oder hat hilfreiche Tipps? Bin um jede Hilfe dankbar....LG!
Beantworten Sie diese Frage!
2 Antworten

Antworten

Antwort vom 22. Juni 2009

Verkehrsberuhigte Straße

hallo liebe alexandra, find ich ja toll, das ihr was unternehmen wollt!!!! leider habe ich mich damit noch nicht befasst, würde aber auch als ersten schritt tatsächlich mal bei der stadtverwaltung anrufen und mich erkundigen. vielleicht können die euch einen ansprechpartner weitervermitteln. viel erfolg und glück für euer vorhaben wünscht euch stina
Bewertung:
0 von 5 (0 Bewertungen)
Antwort vom 22. Juni 2009

Verkehrsberuhigter Bereich

Liebe Alexandra, du mußt dich an die zuständige^Stadt/Gemeinde wenden. Macht Photos!Geht zur Zeitung!Meistens passiert erst dann was,wenn einem Kind etwas zustößt. Die Unterschriftenliste muß zum Bürgermeister.Ist jemand von euch in der Kommunalpolitik? Stellt in die Strasse große Schilder auf,die auf Kinder aufmerksam machen.Stellt irgendwas(Bobbycar)in den Weg,dass Auto`s langsamer fahren müssen... Und,nicht locker lassen.Das kann dauern,bis sich etwas ändert!Viel Erfolg,Katili
Bewertung:
0 von 5 (0 Bewertungen)

Frage beantworten oder kommentieren

Bitte melden Sie sich an

Bitte melden Sie sich an, um aktiv an der FamilyLounge teilzunehmen!
Login

Passwort

Sie sind nicht eingeloggt.

Sie sind noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie folgende Vorteile:
  • Austausch mit anderen Eltern
  • Expertentipps + individuelle Ratgeber
  • persönliche Fotoalben
Kostenlos registrieren!
ad_peel
Zum Anfang der Seite springen